Brand eines Gabelstaplers

Brandeinsatz > Fahrzeugbrand
Zugriffe 560
Einsatzort Details

Sägewerk Kappler, Kleinenztalstr.
Datum 09.10.2020
Alarmierungszeit 11:24 Uhr
Einsatzende 12:24 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 0 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
Einsatzleiter Tido Lüdtke
eingesetzte Kräfte

Wildbad
Calmbach
Fahrzeugaufgebot   Kommandowagen  Tanklöschfahrzeug WB  Löschgruppenfahrzeug CB. LF 10  Tanklöschfahrzeug CB (a.D.)  Mannschafts Transportwagen CB
B 2 - Mittelbrand

Einsatzbericht

Die Feuerwehrabteilung Calmbach wurde mit dem Stichwort 'B 1 Kleinbrand - unklarer dunkler Rauch im Bereich Lagerplatz des Sägewerkes Kappler' alarmiert.  Auf der Anfahrt kam ergänzend über Funk die Mitteilung, dass weitere Anrufer einen Brand eines Gabelstaplers gemeldet hätten, die Sägehalle sei außerhalb des Gefahrenbereiches.

Bereits auf der Anfahrt im Bereich der Kleinenztalstraße war eine größere dunkle Rauchwolke sichtbar.  Bei Eintreffen der Feuerwehr brannte der Gabelstapler im Bereich des Rundholzlagerplatzes im Vollbrand.  Erhöhung des Alarmstichwortes B 2 - Mittelbrand, zusätzlich wurde noch ein Tanklöschfahrzeug der Abt. Wildbad alarmiert.

Nach Eintreffen des Tanklöschfahrzeuges Calmbach begann umgehend durch den Angriffstrupp unter Atemschutz und dem Schnellangriff die Brandbekämpfung. Parallel wurde ein Schaumangriff aufgebaut. Mit einem lauten Knall platze ein Reifen am Stapler.

Mit beiden Rohren wurde der Brand abgelöscht.

Das eintreffende Tanklöschfahrzeug Wildbad musste nach seinem Eintreffen nicht mehr tätig werden.    

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 

Einsatzauswertung