Die Technischen Daten

LF 16/12 GesamtansichtFahrgestell:

IVECO Magirus
Dieselmotor, 240PS
Gesamtgewicht 13,5t
Baujahr 1996

Aufbau:

IVECO Magirus

Ausstattung:

1600l Wassertank
eingeschobene, pneumatisch absenkbare Tragkraftspritze TS 8/8 anstatt eines hydr. Rettungssatzes (Sondergenehmigung)
6 Atemschutzgeräte PA94
Hochleistungslüfter oder alternativ Wassersauger (wechselbar)
pneumatische Gefahrgut-Umfüllpumpe
handbetätigter Lichtmast mit 2x1000W Scheinwerfern

Blick in den Mannschaftsraum

 

Fahrerseite

thumb lf1612 fahrersGeräteraum G1

alt4 Pressluftatmer

12 Ersatzflaschen

2 Feuerwehräxte

pneumatische Gefahrgut- Umfüllpumpe

Sprungtuch

Fluchthauben

 

 

 

 

Geräteraum G3

altHochdrucklüfter

4 B-Rollschläuche

Auffangwannen

Wathose

 

 

 

 

 

 

 

Geräteraum G5

alt

Handwerkzeugkasten

5 Schlauchtragekörbe

2 Verteiler

Standrohr "Württembergisch" (lang)

4 C-Rollschläuche

div. Armaturen

 

 

 

 

 

Beifahrerseite



Die Beifahrerseite des LF

Geräteraum G2

alt8 Saugschläuche

Tragkraftspritze TS 8/8

Stativ

Stromaggregat 5kVA

Benzinkanister

 

 

 

 

 

 

Geräteraum G4

altMotorsäge mit Zubehör

4 B-Rollschläuche

2 Scheinwerfer

2 Kabeltrommeln

Elektrowerkzeug

Schornsteinfegerwerkzeug

 

 

 

 

 

Geräteraum G6

altSchnellangriffseinrichtung

6 Schaummittelbehälter

Mittelschaumrohr mit Zumischer und Zubehör

Druckbegrenzungsventil

Standrohr "Badisch" (kurz)

2 B-Strahlrohre mit Stützkrümmer

3 C-Strahlrohre

Nicht lachen - wir haben noch ein 3. Standrohr. Das sog. Standrohr "Wilhelmstraße".
Das ist im Gerätehaus deponiert da es noch länger ist als das "Württembergische"

 

 

Rückseite

Die Rückseite des LFGeräteraum GR

altPumpenbedienstand

Sammelstück

Fangleine

2 Saugkörbe und sonst. Armaturen