Aktuelle Einsätze
19.09.2021 um 11:45 Uhr H 3 - mittlere dringliche Hilfeleistung Auchhalder Kopf mehr
18.09.2021 um 15:35 Uhr H 2 - kleine dringliche Hilfeleistung Epic Downhill Trail Sommerberg mehr
17.09.2021 um 04:53 Uhr B 2 - Mittelbrand Uferstraße mehr
13.09.2021 um 09:30 Uhr H 1 - kleine techn. Hilfeleistung Jägerweg mehr

Termine Abt. Calmbach

Sein Rufname ist Florian 2/42, sein Standort das Feuerwehrgerätehaus in Calmbach: Gemeint ist das neue Löschgruppenfahrzeug LF 10 der Feuerwehrabteilung Calmbach, dessen offizielle Übergabe am Freitagabend erfolgte.

Nach der musikalischen Eröffnung der Fahrzeugübergabe seitens der Orchestervereinigung Calmbach konnte Abteilungskommandant Gerhard Wurster zahlreiche Ehrengäste begrüßen.

Der Dank von Wurster galt dem Gemeinderat mit Bürgermeister Mack und auch Kreisbrandmeister Heide für seine Unterstützung bei der Gewährung des Landeszuschusses.

Interessant war der Rückblick auf die mehr als 30-jährige "Dienstzeit" des mit dem LF 10 ersetzten Löschfahrzeugs LF 16 TS, das am 28. Dezember 1981 der Feuerwehr übergeben worden war. Am 13. Oktober 2013 wurde es nach 825 Einsätzen, bei denen 26 Menschen gerettet werden konnten, mit einem Kilometerstand von 57.000 einem Käufer überstellt.

Mit den Worten "Für die Feuerwehrabteilung Calmbach ist heute ein freudiger, ja denkwürdiger Tag" eröffnete Stadtbrandmeister Tido Lüdtke seine Ansprache . Die überdurchschnittlich lange, mehr als 30-jährige Betriebszeit des bisherigen Fahrzeuges sei nur dank des besonderen Engagements der Feuerwehrangehörigen bei der Pflege und Wartung möglich gewesen. "Mit diesem Fahrzeug ist die Feuerwehrabteilung wieder in die Lage versetzt, mit einem modernen, technisch sehr gut ausgestatteten Löschgruppenfahrzeug wirkungsvolle Hilfe bei der Brandbekämpfung und bei der technischen Hilfe zu leisten", betonte der Stadtbrandmeister.

Die Übergabe eines Feuerwehrfahrzeuges sei eine angenehme Aufgabe für einen Bürgermeister, führte Mack aus. „Nachdem wir die Feuerwehrhausfrage im Stadtteil Wildbad gelöst haben und eine neue Drehleiter angeschafft wurde, ist heute die Abteilung Calmbach am Zuge." So eindrücklich wie Gerhard Wurster habe bei vergangenen Hauptversammlungen der Feuerwehr noch nie jemand die Notwendigkeit einer Neuanschaffung beschrieben. Aus der Mannschaft, die einstens nur Brände gelöscht habe, sei eine universelle "Task-Force-Einheit" geworden.

Frank Wiehe als Landrat-Stellvertreter sprach die über ihre originäre Aufgabe hinaus reichende besondere gesellschaftliche Funktion der Feuerwehr an. Im Landkreis habe man leistungsfähige und leistungsstarke Feuerwehren. "Dies gilt insbesondere auch für Bad Wildbad", betonte er in seinen weiteren Ausführungen. Kreisbrandmeister Hans-Georg Heide bezeichnete das neue Löschfahrzeug als ein gutes Werkzeug für die Feuerwehr, um in Not geratenen Menschen wirkungsvoll zu helfen. Die Wehr definiere sich über ihre Fahrzeuge, war von Klaus Ziegler als Kreisfeuerwehrverbandsvorsitzender zu hören. "Das Fahrzeug ist nur dann ein gutes Werkzeug, wenn Menschen dahinter stehen, die es gut nutzen", lenkte er den Blick auf die Calmbacher Feuerwehrangehörigen.

Ein Geschenk übermittelte Matthias Grasse von der Firma Bastian als feuerwehrtechnischer Ausrüster des neuen Fahrzeugs. Mit dem Vortr

ag "Ich bete an die Macht der Liebe" leiteten die Musiker der Orchestervereinigung Calmbach über zur Segensfeier mit den Pfarrern Matthias Wegner und John Kennedy Mensah, zu der die Mannschaft vor dem geschmückten Löschfahrzeug angetreten war.

Einweihung des Calmbacher Löschfahrzeuges

"Das Ergebnis der Ausschreibung mit ihren 156 Din- A-4-Seiten, erarbeitet in 356 Arbeitsstunden, steht auf dem Hof", führte Wurster aus und gab damit das Signal für die symbolische Schlüsselübergabe seitens Bürgermeister Mack an Stadtbrandmeister Lüdtke, der diesen sofort an ihn weiterreichte.

Die "Kuschelpolka" der Orchestervereinigung leitete über zum lockeren Teil mit Bildpräsentation und Video-Film über die Fahrzeugherstellung und die ersten Testfahrten im Oberen Enztal.

 

Quelle: Schwarzwälder Bote

Go to Top