Aktuelle Einsätze
10.07.2020 um 09:51 Uhr H 1 - kleine techn. Hilfeleistung Eichenstraße mehr
10.07.2020 um 08:01 Uhr H 1 - kleine techn. Hilfeleistung Eichenstraße mehr
10.07.2020 um 07:30 Uhr H 1 - kleine techn. Hilfeleistung Charlottenstraße mehr
07.07.2020 um 20:30 Uhr H 1 - kleine techn. Hilfeleistung Laienbergstraße mehr

Termine Abt. Wildbad

- Übung
Mo. 13. Jul. 2020, 19:30

Ein aus der Fernsehwerbung der Achtzigerjahre bekannter Spruch wird nun für die Abteilung Wildbad Realität. In der Gemeinderatssitzung am 29. Januar im Forum König-Karls-Bad beschloss der Gemeiderat einstimmig die Beschaffung einer Metz Drehleiter (L32A) auf MAN Fahrgestell.

Drehleiter DLA (K) 23-12 auf MAN FahrgestellDabei folgte der Gemeinderat komplett dem perfekt ausgearbeiteten Vorschlag der Feuerwehr, eine sog. Vorhalteleiter, also ein bereits zu großen Teilen fertiggestelltes, preiswerteres Fahrzeug zu beschaffen. Neben der kürzeren Lieferzeit spart die Stadt auch noch rund 60000 Euro gegenüber dem Planansatz. Für die Feuerwehr ergeben sich dadurch aber keine Nachteile. Die Metz-Drehleiter bekam gegenüber der auch angebotenen Drehleiter der Fa. Iveco Brandschutz den Vorzug da sie unter dem Strich günstiger für die Feuerwehr ist.

Die neue Drehleiter wird die mittlerweile 27 Jahre alte DLK 23/12 n.B. ablösen, die in letzter Zeit immer häufiger Defekte aufwies.

Durch diese zugegeben nicht gerade günstige Anschaffung - Drehleitern gelten als die teuersten Feuerwehrfahrzeuge überhaupt - ist auch zukünftig der Brandschutz der Stadt Bad Wildbad sichergestellt. Gerade in Häusern ohne zweiten Rettungsweg eine lebenswichtige Angelegenheit.

Weitere Informationen zur Metz Drehleiter hier.

Go to Top