Kamin stürzt in Dach

Techn. Hilfe > sonstige techn. Hilfeleistung
Zugriffe 437
Einsatzort Details

Calwer Straße
Datum 22.01.2024
Alarmierungszeit 16:14 Uhr
Einsatzende 19:20 Uhr
Einsatzdauer 3 Std. 6 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Wildbad
Calmbach
Fahrzeugaufgebot   Kommandowagen  Drehleiter  Löschgruppenfahrzeug CB. LF 10  Mannschafts Transportwagen CB

Einsatzbericht

Bei Windböen stürzte ein Kamin eines Wohngebäudes um und fiel in das Dach. Hierbei wurde das Dach beschädigt, Ziegel und Steine fielen auf die Straße, weitere lose Ziegel drohten auf die Straße und Gehweg zu stürzen.

Sperrung der Straße. Mit der Drehleiter wurden die lose Ziegel vom Dach entfernt. Straße mit Besen und Schaufel gesäubert.

Miteigentümer ausfindig gemacht, welche zur Einsatzstelle kamen. Aufgrund der Dachbeschädigungen (offene Dachfläche) und des Starkregens wurde ein Zimmereibetrieb verständigt, welcher mit einer großen Plane und Dachlatten zur Einsatzstelle kam.

Mit Hilfe der Drehleiter, des Feuerwehrpersonals und des Zimmerermeister wurde die Dachöffnung mit der Plane verschlossen.

 

Einsatzauswertung